2 Minuten für die Handball-Fraktion: Tolle Erfolge für ein UNITED-Quintett!

Die UNITED-Sportler Kerstin Kündig, Zora Litscher, Désirée Ligue, Charlotte Kähr und Jann Bamert feiern Erfolge auf nationaler oder internationaler Stufe. Freude im Dreier-Pack bei UNITED-Absolventin Kerstin Kündig. Im Juni wurde Kündig an einer Gala in Baden zur besten Schweizer Handballerin gewählt. Ende August gewann die Spielmacherin mit dem LC Brühl St. Gallen den Supercup und damit bereits den ersten Titel der neuen Saison 17/18. Zum 35:31-Sieg steuerte Kündig nicht weniger als acht Treffer bei.

Für Kündig steht aber bereits das nächste Highlight an. Die 24-Jährige empfängt mit der Schweizer Nationalmannschaft den aktuellen Weltmeister Norwegen. Gespielt wird am 1. Oktober in der Oltner Stadthalle.

Quelle: http://www.herisauer-nachrichten.ch/sport/detail/article/bruehl-gewinnt-supercup-00121900/

 

Im August nahmen die UNITED-Lernenden Zora Litscher, Désirée Ligue und Charlotte Kähr (alle GC Amicitia) an den U17 Championships im mazedonischen Skopje. An der ‚B-EM‘ belegte die Schweiz den fünften Rang. Herzliche Gratulation!

Quelle: http://www.handball.ch/de/handball_schweiz/60_media/news-archiv.htm?detailid=18937

 

Kaum an der UNITED und schon in der Nationalmannschaft: Jann Bamert gehört neu der U17-Nationalmannschaft an. Jann besucht die UNITED seit diesem Sommer. Herzliche Gratulation und viel Erfolg in der Nati!