UNITED-Lernende mit kleineren und grösseren Bällen auf Erfolgskurs

Die Bälle rollen erfolgreich für die UNITED-Lernenden – ein Blick auf den Gold- und Fussballsport.

Nach zwei Jahren in der zweithöchsten Division realisierten die Schweizer Junioren in Polen den Aufstieg. In der Strokeplay-Qualifikation siegte die Schweiz mit dem UNITED-Lernenden Henry Tschopp klar vor Wales und Belgien. Nach dem 3:2 Halbfinal-Erfolg gegen Island stand fest, dass der Schweizer Nachwuchs im nächsten Jahr wieder in der höchsten europäischen Division mitspielen kann.

Quelle: https://www.golfsuisse.ch/public/amateurnews.cfm?objectid=3967

Beim Testspiel des FC Zürich gegen den FC Vaduz (3:1) erhielt Soheil Arghandewall  von der 17A erstmals ein Aufgebot für die erste Mannschaft.  Soheil, der normalerweise das Spiel der U18 des FCZ ankurbelt, kam in der zweiten Halbzeit für Francisco Rodriguez. Aus UNITED-Sicht gab‘s weiter Beachtenswertes:  So ersetzte der U21-Spieler Gianni Antioniazzi nach zwei Dritteln den erfahrenen Adrian Winter und wurde dabei ebenso vom Cheftrainer Forte wie vom Präsidenten-Ehepaar beobachtet. Auf Seiten Vaduz‘ stand Nils von Niederhäusern in der Startformation und bis in die 62. Minute auf dem Feld. Willkommen auf der grossen Bühne!

Quelle: https://www.fcz.ch/de/profis/news/2017/31-sieg-im-testspiel-gegen-den-fc-vaduz/

Beim kürzlich ausgetragenen Zürcher Derby zwischen GC und dem FCZ machte UNITED-Lernender Cédric Zesiger erfolgreich auf sich aufmerksam. Der 19-jährige Abwehrspieler spielte durch, war wesentlich an der Neutralisation der FCZ-Offensive beteiligt und traf kurz vor Schluss gar zum 4:0-Endstand. Chapeau!