Biathlon: „Shootings“ der anderen Art für Amy Baserga

Die ehemalige Lernende der 17A greift in den nächsten Wochen ins Wettkampfgeschehen ein. In den letzten Tagen stand sie der renommierten «Schweizer Illustrierten» bereits Red und Antwort – und für ein tolles Shooting zur Verfügung . Das Resultat des umfangreichen Shooting ist im kürzlich erschienen «Ski-Special» des People-Magazins zu sehen.

Als Higlight aus Amys Wettkampf-Kalender stechen die Junioren-Weltmeisterschaften Ende Januar im heimischen Lantsch/Lenzerheide  hervor. Die Einsiedlerin, die ihren Wohnort zugunsten ihres Sports in die Bündner Berge verlegte hat, startet als letztjährige Gold-Gewinnerin als eine der Favoritinnen zu den Junioren-Titelkämpfen.