Die UNITED am Kap der Guten Hoffnung

Während rund drei Wochen trainiert eine Gruppe UNITED-Sportler Mitten in Südafrika unter bestmöglichen Bedinungen. Anfangs Januar hob die hochkarätige Sportgruppe gen Süden ab. 

Unten den TeilnehmerInnen befinden Radsportler, Fussballer, Wasserballer, Kunstradfahrer, Golfer und American Footballer. Geleitet wird das Trainingslager von Achim Ecke, Leiter Sport an der United, und Madeleine Perk, Trainerin in den Morgentrainings. 

Logiert und trainiert wird im Olympia-Stützpunkt von Stellenbosch, rund 50 Kilometer östlich von Kap Stadt. Nebst einer herausragenden Infrastruktur treffen die jungen SportlerInnen auch auf eine ausgezeichnete medizinische Betreuung. Zum Programm gehören nebst 10 – 12 Stunden Ausdauer- und 15 – 17 Stunden Technik-Training auch schulische Aufgaben. So erledigen die UNITED-Lernenden via Lernplattform in der Schule Verpasstes nach.

Wir wünschen dem ganzen Team eine tolle Zeit in Südafrika.