Fussball: A-Länderspiel für Noah Graber!

Der Lernende der St. Galler 17er-Klasse kam erstmals für die A-Nationalmannschaft Liechtensteins zum Einsatz. Noah agierte beim Freundschaftsspiel gegen Malta fürs «Ländle-Team» auf seiner gewohnten Position als Linksverteidiger.

We like! Nati-Premiere für Noah Graber! Bild: zVg.

Der UNITED-Lernende wurde nach drei Vierteln eingewechselt und zog nach seiner Premiere ein zufriedenes Fazit. Er sei gut ins Spiel gekommen, schnell integriert gewesen und hätte auch den einen oder anderen Akzent setzen können.  Zwar ging die Testpartie mit 0:3 an die Südeuropäer. Noah spricht trotzdem von ordentlichen Auftritten der liechtensteinischen Nationalmannschaft. Bezüglich Aufstieg in der Nations League kann Liechtenstein weiterhin hoffen, ist nun aber auf Schützenhilfe angewiesen. Im letzten Spiel muss nun aber San Marino gegen Gruppenfavorit Gibraltar siegen – dann käme es zu einem Entscheidungsspiel.

Noah Graber im Dress von Eschen/Mauren. Bild: zVg.

Auf Klubebene ist Noah derzeit bei Eschen/Mauren in der 1. Liga unter Vertrag. Nach durchzogenem Start steigerte sich der zweitbeste liechtensteinische Klub, fuhr zuletzt drei Siege in Serie ein und arbeitete sich ins Mittelfeld vor. Die Corona-Pause – abgesehen von der Super- und der Challenge-League ruht der Meisterschaftsbetrieb schweizweit – kommt auch sportlich zur Unzeit.

Dafür sieht man Noah nun wieder öfters an der UNITED. Im Abschlussjahr stehen freitags jeweils Lektionen und QV-Vorbereitungen «inhouse» an.

Wir gratulieren zum gelungenen A-Nati-Debüt und wünschen weiterhin viel Erfolg.