Fussball: UNITED-Absolventin im Champions-League-Finale

Für Noëlle Maritz (UNITED-Absolventin 2015) war es die fast perfekte Saison. Die Aussenverteidigerin holte sich mit dem Vfl Wolfsburg das Double in der deutschen Bundesliga und stand zudem im Endspiel der Champions League.

Es wäre das I-Tüpfelchen auf einer faszinierend erfolgreichen Saison gewesen. Ende Mai stand die langjährige Nationalspielerin (61 A-Länderspiele für die Schweiz) im Finale des europäischen Klubfussballs. Gegen Olympique Lyon, den Serienmeister der starken französischen Liga und Sieger der beiden letzten Champions-League-Kampagnen, hielten Noëlle und ihr Team über 90 Minuten bestens mit und erzwangen die Verlängerung.

In dieser schien sich der grosse Kampfgeist der Wölfinnen zunächst auszuzahlen. Wolfsburg glückte in der 93. Minute die 1:0-Führung. In der Folge spielte der Favorit aus Frankreichs Osten aber gross auf und reüssierte bis zum Abpfiff noch vier Mal.
Damit bliebt Noëlle der Champions-League-Titel vorerst verwehrt. Weitere Chancen dürfte die nahe Zukunft indes bereithalten. Noëlle Maritz verlängerte ihren Vertrag beim deutschen Spitzenklub erst im Herbst bis 2020.

 

konnte diese Saison mit Wolfsburg das Double (Meisterschaft & Cup) gewinnen. Zudem standen sie im Finale der UEFA Womens Champions League, welches sie leider 1:4 nach Verlängerung verloren haben.