Langlauf: WM-Aufgebot für Anja Weber!

In den Weihnachtsferien zeigte sich Anja Weber von ihrer frischesten Seite. Die Langläuferin brillierte sowohl in Tschechien wie in Italien an Stationen des hoch gehandelten Alpen-Cups. Nebst internationalen Top-Platzierungen auf Stufe U20 kann sich die 17-Jährige über ein WM-Aufgebot freuen.  Beim Massenstartrennen in der tschechischen Wintersport-Hochburg Nove Mesto startete Anja aufgrund ihrer guten bisherigen starken Auftritte aus der roten Gruppe der Gesamtbesten und damit an vorderster Front. Die Hinwilerin rechtfertigte ihren Status, hielt sich während des Rennens über 10 Kilometer klassisch stets in der Spitzengruppe auf und klassierte sich schliesslich als beste Schweizerin auf Rang 6.

Noch einen Tick besser lief es ihr in freier Technik über 5 Kilometer. Zwar musste Anja den Kontakt zur Spitzenläuferin früh abreissen lassen, zusammen mit zwei Athletinnen aus Deutschland gehörte sie aber zu den ersten Verfolgerinnen. Im Schlussspurt behauptete sich die Läuferin vom SC Bachtel und durfte sich mit dem 3. Platz auf dem Podium feiern lassen.

Beachtliche Resultate erbrachte Anja auch bei ihrem Abstecher ins Valdidentro an der schweizerisch-italienischen Grenze. Im Rennen über 5 Kilometer Skating kämpfte  die Lernende der 17c in der U20-Kategorie abermals gegen vielfach zwei Jahre ältere Konkurrentin und lief auf den 6. Rang. Auch in Italien glückte ihr das Klassisch-Rennen eine Nuance besser. Nach 10 Kilometern lief sie nämlich als 4. über die Ziellinie.

Nach sechs von insgesamt zehn Wertungen liegt Anja im Zwischenklassement damit auf dem hervorragenden dritten Gesamtrang. Der Alpen-Cup wird mit Wettkämpfen in Planica (Slowenien) und im waadtländischen Le Brassus abgerundet. Der Alpen-Cup ist nebst einer skandinavischen Renn-Serie der wichtigste und bestbesetzte Langlauf-Wettbewerb auf Junioren-Stufe.

Damit noch nicht genug der good news: Anjas formidable Auftritte im Alpen-Cup honorierten die Verbandstrainer von Swiss-Ski. So darf die talentierte Langläuferin an den U20-Weltmeisterschaften im finnischen Lahti starten. Die Wettkämpfe finden vom 19. – 27. Januar 100 Kilometer nördlich von Helsinki statt.