Leichtathletik: Lilly Nägeli wird Steeple-Schweizermeisterin

Die Lernende der 19C sicherte sich Ende Juni beim Heim-Event in der Ustermer Buchholz-Arena Gold im U18-Rennen über 2000 Meter Hindernis.

Am Ende wies Lilly knapp 2,5 Sekunden Vorsprung auf die Zweitplatzierte auf. Die Läuferin des LC Uster startet gewöhnlich über die «flachen» Mitteldistanzen, sie nutzte die Schweizermeisterschaften als Standortbestimmung für die eben erst angelaufene Sommersaison. Dass die UNITED-Lernende nach nur zwei Wochen Steeple-Einheiten einen Trainingsrückstand aufweisen könnte, merkte man ihr dann aber nur bedingt an. Tatsächlich büsste sie zwar da und dort etwas an Schwung vor, über und nach den Hindernissen ein; auf der anderen Seite distanzierte sie die Konkurrenz beim Wassergraben wiederholt und letztlich entscheidend.   

Für Lilly ist es nach dem U18-Titel über 3000 Meter im vergangenen Sommer die zweite SM-Goldmedaille. Zudem weist das Mittelstrecken-Talent aus dem letzten Jahr zwei U18-Silbermedaillen in ihrem Palmarès (800 Meter, 1000 Meter indoor) auf.

Anfangs Juli stehen nun zwei weitere nationale Wettkämpfe auf Lillys Agenda. Anschliessend geht es zum Höhen-Trainingslager ins Engadin, ehe dann die zweite Wettkampfphase eingeläutet wird.