Leichtathletik: Sales Inglin und Larissa Bertényi für U20-WM selektioniert

Zu den 22 AthletInnen, die die Schweiz an den U20-Weltmeisterschaften diese Woche im finnischen Tampere vertreten, gehört auch ein pfeilschnelles UNITED-Duo. Sales Inglin und Larissa Bertényi starten beide im Hürdensprint. 

Sales Inglin (Klasse 15b, ZH) muss sich über 110 Meter Hürden in den Vorläufen gegen 55 Konkurrenten durchsetzen. Der Athlet des LC Zürich startet im letzten Heat und benötigt Rang 3 in seiner Serie um sicher in die Halbfinals der schnellsten 24 vorzustossen. Das Unterfangen scheint anspruchsvoll, aber machbar. Nur ein US-Sprinter weist in seinem Vorlauf einen besseren Saisonbestwert aus. Am Mittwoch um 11.15Uhr gilt es für den bald 19-Jährigen ernst.

Larissa Berthényi (15, SG) startet am Freitag in der morning session ins WM-Abenteuer über 100 Meter Hürden. Noch sind ihre Vorlaufgegnerinnen nicht bekannt, doch die Konkurrenz ist stark. Seit letztem Sommer liegt Larissas persönliche Bestleistung bei 13,76 Sekunden. Um den Einzug ins Halbfinale sicherzustellen, dürfte eine Zeit um 13,60 Sekunden nötig sein; die weltweit schnellsten Juniorinnen absolvieren den Hürdensprint in weniger als 13 Sekunden.