Mountainbike: Kedup Gyagang an U19-EM

An den Nachwuchseuropameisterschaften im österreichischen Graz – Stattegg war die UNITED nebst Sina Frei (Abschluss 2017) auch durch den aktuellen Lernenden Kedup Gyagang (Klasse 17c, ZH) vertreten.

Er gestaltete sein U19-EM-Cross-Country-Rennen als grosse Aufholjagd. Kedup, der im grossen Starterfeld mit annähernd 100 Konkurrenten nur aus den letzten Reihen starten konnte, arbeitete sich mit zunehmender Renndauer Platz um Platz nach vorne und rückte gegen Rennende in die vordere Hälfte vor. Der Nachwuchsbiker überquerte die Ziellinie schliesslich als 37. und durfte mit seinem Abschneiden zufrieden sein – zumal Kedup im tieferen Jahrgang vorab gegen ältere Kontrahenten antreten musste.

 

Derweil durfte Sina Frei einen zweiten Medaillengewinn bejubeln. Die dreifache U23-Europameisterin im Cross Country errang mit der Staffel den zweiten Rang und musste sich lediglich der italienischen Armada geschlagen geben.