Rad: WM- und EM-Aufgebot für Nicoló de Lisi

Für Nicoló de Lisi (Klasse 17, SG) startet das neue Schuljahr mit zwei sportlichen Krachern. Der Radrennfahrer nimmt Mitte August an den Junioren-Weltmeisterschaften in Aigle (VD) teil,  nur eine Woche später folgt mit den Junioren-Europameisterschaften an gleicher Stätte das nächste Highlight. Nicoló, der in dieser Saison vorallem auf der Bahn auftrumpft, ist der Samstag, 18. August, der Tag der Entscheidung. Dem 17-jährigen St. Galler wird eine Top10-Platzierung zugetraut. Der United-Lernende geht im topmodernen Centre Mondiale du Cyclisme in der Omnium-Disziplin an den Start. Diese setzt sich aus dem Scratch (Massenstartrennen über 5 km), einem Temporennen über 7,5 km, einem Ausscheidungsfahren und einem Punktefahren über 15 km zusammen.