Rudern: Dominic Condrau wird Elite-Schweizermeister!

Der Lernende der 15B feierte in der vergangenen Woche schulische und sportliche Grosserfolge. Auf den erfolgreichen Ausbildungsabschluss folgte nur wenige Tage später der Triumph im Doppel-Zweier.
Der 19-Jährige reiste von der Abschlussfeier quasi direkt an die nationalen Titelkämpfe. Auf dem Luzerner Rotsee versammelte sich am vergangenen Wochenende die gesamte nationale Elite: insgesamt fast 1000 Ruderinnen und Ruderer aus 56 Vereinen und in 582 Booten waren gemeldet. In den unterschiedlichen Boots- und Altersklassen gab es total 27 nationale Meistertitel zu gewinnen.

Ein heftiges Gewitter schreckte noch am Starttag die Ruder-Szene auf. Am Samstag sorgte ein heftiger Sturm für Aufregung. Die Rennen mussten zwischenzeitlich unterbrochen und einzelne Boote aus dem Wasser evakuiert werden. Durch die Böen wurden Zelte, Ruderboote sowie die Start-Infrastruktur beschädigt. Nach rund zwei Stunden war der Spuk jedoch wieder vorbei und  die Wettkämpfe konnten wieder aufgenommen werden.

Dominic Condrau und Jonah Plock habendann  am Sonntag den Finallauf im Doppelzweier auf souveräne Weise für sich entschieden. Damit holt Dominic und sein Klubkollege den ersten Meistertitel für den Ruderklub Rapperswil-Jona. Das Condrau-Boot überquerte die Ziellinie fünf Sekunden vor einem Westschweizer Duo und schon 10 vor den Lokalmatadoren aus Luzern.  

Mit nicht einmal 20 Jahren gehört Dominic damit bereits zur Paradeformation dieser olympischen Bootsklasse.