Schwimmen: Bronze an der Junioren-WM für Josif Miladinov

Noch keine Woche Minute auf der UNITED-Schulbank und bereits das erste grosse Ausrufezeichen gesetzt: Josif Miladinov trumpft an der Junioren-Weltmeisterschaft in Budapest als Drittplatzierter gross auf.

Der Lernende der 19B feierte über die kürzeste Schmetterling-Strecke seinen bis dato grössten Erfolg. Der 16-jährige Josif behielt in der ungarischen Hauptstadt kühlen Kopf und liess sich Edelmetall in diesem Hundertstel-Krimi nicht mehr nehmen.

Nach 50 Meter schlug der Athlet des SC Uster Wallisellen zwar nur 0,11 Sekunden hinter dem italienischen Gold-Gewinner an. Josif wies seinerseits aber auch nur den Hauch von 0,02 Sekunden Vorsprung auf Rang vier auf.

So dürfte Josif gleichwohl freudestrahlend und mit viel Elan seine vierjährige Ausbildung an der UNITED  in den kommenden Tagen antreten.