Triathlon: Anja Weber ist Olympiasiegerin!!!

Die UNITED-Lernende Anja Weber (17c) gewinnt an den Olympischen Jugendspielen in Buenos Aires sensationell Gold, GOLD! im Triathlon-Teamwettkampf.
Die Staffeln waren dabei nicht nach Nationen, sondern nach Kontinenten zusammengesetzt und basierten auf den Einzelresultaten in den Argentinien-Trials. Zwei Frauen und zwei Männer formten jeweils ein Triathlon-Team. Aufgrund ihres exzellenten Einzelauftritts qualifizierte sich Anja fürs Team ‚Europe 1‘. Dabei wurden auch die zu absolvierenden Distanzen angepasst. Nach 300 Meter im Wasser ging es auf die 6,6 Kilometer lange Radstrecke, ehe nach weiteren 2 Laufkilometern dem nächsten Teammitglied abgeklatscht wurde.

Anja lief zusammen mit einer Dänin (2. Platz im Frauen-Wettkampf), einem Portugiesen und einem Italiener, die im Herren-Concours die Ränge 2 und 3 belegten. Entsprechend hoch dürften wohl die eigenen Zielsetzungen bereits nach Bekanntgabe der Teamzusammensetzungen  bei Anja und Co. gewesen sein. 
Die eigentlichen Sprintdistanzen bescherten dem Publikum, aber auch den einzelnen Delegationen einiges an Spektakel. Je nach Stärke der einzelnen LäuferInnen wechselte die Führung hin und her. Die Startläuferin von ‚Europe 1‘ startete stark und übergab mit 20 Sekunden Vorsprung auf den ersten Mann. Der Italiener musste sich aber vom Männer-Youth-Olympic-Champion aus Neuseeland einholen und distanzieren lassen und gab den Staffelstab mit einem 25-Sekunden-Handicap an Anja weiter. Unsere UNITED-Athletin verkürzte in ihrer Paradedisziplin Schwimmen den Rückstand umgehend auf ca. 10 Sekunden und schloss auf der Radstrecke auf die Ozeanien-Staffel auf. Europas portugiesischer Schlussläufer machte dann den Sieg seines Quartetts perfekt und siegte mit exakt 20 Sekunden Vorsprung.

Damit krönt sich Anja mit einer abermals denkwürdigen Performance zur Youth Olympic Champion und kehrt nach den wohlverdienten Herbstferien als doppelte Medaillengewinnerin an den Olympischen Jugendspielen in den Schulalltag zurück!