Triathlon: Anja Weber mit wichtigem Schritt für die Youth Olympic Games

Anja Weber (17c) scheint das Wintertraining auf den Langlauf-Skis gut bekommen zu sein. In Deutschland gelingt der Triathletin ein erster Schritt auf dem Weg zur Jugend-Olympiade.

Mit guten Resultaten an den Testtagen hatte sich Anja Weber für die internationalen Nachwuchsrennen in Forst (Baden-Württemberg) qualifiziert.

Anja übernahm auf der Schwimmstrecke von Beginn weg die Spitze und wechselte alleine in Führung liegend auf das Rad. Nach rund 5 Kilometern kam es dann zum Zusammenschluss. So ging es für Anja nach 20 Radkilometern in der grossen Gruppe auf die Laufstrecke. Auch da gelang ihr eine starke Leistung. Die Athletin der TG Hütten lief in der Juniorinnen-Kategorie auf Rang 4, bei den U18-Startern reichte es gar zu Silber. Damit erfüllte Anja die Selektionskriterien für den Youth Olympic Games Qualifier souverän.

Die Youth Olympics , das Saisonhighlight 2018, finden vom 6. bis 18. Oktober in Buenos Aires (Argentinien) statt. In 32 Sportarten starten annähernd 4000 AthletInnen. Die Hürden für die Triathlon-Teilnahme sind indes hoch. Nur die besten 32 Männer und Frauen mit den Jahrgängen 2001 und 2002 sind startberechtigt. Das europäische Qualfikationsrennen findet anfangs Juli im spanischen Banyoles statt.

Quelle: TG Hütten