UNITEDinside: Athletiktests zum Schuljahresstart

Auch 2018 absolvierten sämtliche neu zur UNITED gestossenen Lernenden die umfangreichen und aufschlussreichen Athletiktests.

Arne Ramholt, Sportkoordinator an der UNITED und Leiter der grossen Leistungsüberprüfung, ist zufrieden mit den Resultaten. „Das Abschneiden der neuen Lernenden entsprach insgesamt unseren Erwartungen. Da und dort gibt es noch Potenzial, aber insgesamt brauchen unsere neuen UNITEDs den Vergleich nicht zu scheuen.“ Getestet wurden die Bereiche Kraft, Schnelligkeit, Ausdauer und Koordination.

Die stärksten overall-Auftritte legten bei den Frauen Aurélie Csillag (18A, ZH, Fussball), Sanne van Welie (18B, ZH, Ski Alpin) und Jenny Steinmann (18B, ZH, Fussball) hin. Auch bei den Männern schafften zwei Fussballer den Sprung aufs Podium. Willy Gabriel Vogt, (18A, ZH, Fussball) gefiel in den getesteten Disziplinen als klar stärkster Athlet und verwies Florin Parfuss (17, SG, Schwimmen) und Dylan Versfeld (18, SG, Fussball) auf die Ehrenplätze.

Besonders erfreulich: Im Herren-Klassement erreichten gleich die fünf Bestklassierten internationale Werte in diesem standardisierten Sporttest.  Im Frauenfeld reichte es Aurélie und Sanne zumindest zu nationalen Normen.

Auch zwei Disziplinen-Rekorde förderten die diesjährigen Test zutage. Anouk Dörig (18, SG, Snowboard) stellte mit 11 Klimmzugwiederholdungen einen neuen Schulrekord auf; verewigt hat sich auch Chantal Ua (18c, ZH, Schwimmen), die mit 58cm einen statodynamischen Sprungkraftrekord erreichte.