UNITEDinside: Erfolgreiche, aber schweisstreibende Athletiktests

Für all jene Lernende, die nach den Sommerferien ihre Ausbildung an der UNITED school beginnen, sieht die Startwoche jeweils umfangreiche Athletiktests vor. So auch heuer – nun sind die Resultate da:

Die standardisierten Sportmessungen zeigen den Neo-UNITEDS und ihren Klub- und Verbandstrainern umfangreiche Potenzial- und Perspektivfelder und damit spezifische Entwicklungsmöglichkeiten auf. Unter der Leitung von Arne Ramholt absolvierten in Zürich, Winterthur und St. Gallen fast 90 Lernende die sportliche Leistungsbestimmung in den Bereichen Schnellkraft, Koordination, Kraft, Ausdauer. Von den Rangierten erreichten total drei Lernende internationales Leistungsniveau – allesamt Fussballer.   

Den Platz zuoberst auf dem Stockerl sicherte sich der St. Gallen-Lernende Federico Crescenti (SG, 19). Der Mittelstürmer von St. Gallen U16 und zweifache Nachwuchs-Internationale siegte vor zwei Zürcher «Berufskollegen». Der Zweitplatzierte Cristian Bleisch (Klasse 19B, GC) verwies dabei Klubkollege Ledian Sahitaj (19A) knapp auf den Bronze-Platz.

In Sachen Sportartenvertreter zeigte sich die Frauenspitze heterogener. Alessia Gresser (WT, 19)), vor zwei Wochen an der Kunstturn-SM hinter Giulia Steingruber starke 7, liess sämtliche weitblichen Sporttalente hinter sich. Auf den weiteren Ehrenplätzen rangierten die Klassen -und Nationalmannschaftskolleginnen Noemi Benz und Soraya Wulff (Kl. 19C) sowie Céline Wild (19A). Das Fussball-Duo lag nach den zahlreichen Tests ex-aequo auf Platz 2; Voltigiererin Céline folgte knappt dahinter.

3 Schulrekorde

Darüber hinaus gab es bei den Frauen drei neue UNITED-Bestleistungen. Gesamtsiegerin Alessia verbesserte gleich zwei Rekorde. So bewerkstelligte sie bei den Klimmzügen 16 Wiederholungen und im Bankdrücken schraubte sie das Repetitionsmaximum auf 1,17! Grosse klasse war auch der Auftritt von Lilly Nägeli (19C) im 12-Minuten-Lauf. Die Leichtathletin-Nachwuchshoffnung kam auf grossartige 3’500 Meter und damit soweit, wie noch keine andere Lernende in den Athletiktests.