UNITEDinside: Erfreuliche Neuigkeiten von der UNITED-Belegschaft

Gleich drei UNITED-Mitglieder durften sich kürzlich über berufliche Erfolge freuen. Ein „magna cum laude“ und einen dicken Blumenstrauss haben sich Marina Schlachter, Tamara Rangelov und Terry McHugh verdient. Der Reihe nach:

Die UNITED-Absolventin Marina Schlachter betreut im Nebenamt die Lernzeiten unserer St. Galler Lernenden. Im Hauptamt feierte die 25-Jährige nun einen schönen Etappensieg. Die Spitzenhandballerin des LC Brühls absolvierte an der St. Galler Universität erfolgreich das Bachelor-Studium der Betriebswirtschaftskunde. Marina hat ihre Ausbildung bereits mit dem Master in Unternehmensführung fortgesetzt. 

Mit Tamara Rangelov übernimmt die gute Seele des St. Galler Stützpunkts die Leitung der berufspraktischen Ausbildung des Zweitstandorts. Tamara kennt die UNITED als Absolventin und bisherige Leiterin Administration quasi von Kindsbeinen an und übernimmt diese anspruchsvolle Zusatzaufgabe nun per sofort.

Sie ging nie an unsere Schule, trotzdem ist Géraldine Ruckstuhl die beste Schweizer Siebenkämpferin. Und hier kommt dann eben doch der UNITED-Touch: Das Jahrzehnt-Talent profitiert in den Würfen von UNITED-Morgentrainer Terry McHugh. Der vierfache Olympionike gilt in der Leichtathletik-Szene als absolute Kapazität, als Fachmann und Koryphäe für die Wurfdisziplinen. Entsprechend wird der gebürtige Ire in einem Artikel des Tages-Anzeigers gewürdigt. 

Die UNITED school wurde Ende März einem intensiven, regelmässig wiederkehrenden Zertifizierungs-Verfahren unterzogen – und Bestand den Test mit Bravour. Unsere Schule erfüllte die umfangreichen Anforderungen für die ISO-Zertifizierung allesamt und darf für sich in Anspruch nehmen, – so das Fazit der externen Experten – „einen tadellosen Job“ zu verrichten.

Wir gratulieren unserem erfolgreichen Staff.