UNITEDinside: UNITED mit personellen Wechseln

Per Ende Schuljahr 2017/2018 kommt es im UNITED-Kollegium und auf dem -Sekretariat zu Veränderungen. Drei Lehrkräfte verlassen die grösste Berufsfachschule für Sporttalente. Ihre Pensen werden intern besetzt. Linus Ziltener (Lehrperson für IKA), Sanela Martel und Franz Zemp (beides Lehrpersonen für W&G) wenden sich inskünftig anderen Herausforderungen zu und unterrichteten Mitte Juli zum letzten Mal an der UNITED school of sports.

Veränderungen gibt es auch auf der Sekretariatsstelle. Die Auszubildenden Michelle Wagner (Zürich) und Alessandro Kräuchi (St. Gallen) schlossen diesen Sommer ihre Ausbildungen erfolgreich ab und treten neue Arbeitsstellen an. In Zürich ergänzt Lydia Andrade das Team. Lydia ging bis anhin in St. Gallen an die UNITED, spielt aber beim FC Zürich und kann mit dem Stellenantritt Ausbildung und Sport wunschgemäss kombinieren. Ihre beiden Hotspots sind künftig einen Auskick voneinander entfernt.

Für Alessandro übernimmt Diandra Vögtlin. Die Volleyball-Nachwuchshoffnung absolvierte ihre KV-Ausbildung an der St. Galler UNITED und startet ihre Berufspraxis nun am St. Galler Institut. 

Wir danken Linus Ziltener, Sanela Martel, Franz Zemp und Michelle Wagner und Alessandro Kräuchi ganz herzlich für ihre Arbeit und wünschen ihnen beruflich und privat alles Gute! Lydia und Diandra heissen wir herzlich willkommen im Team und wünschen einen guten Start.