UNITEDinside: Wechsel in den Handball-Leistungszentren

Stevan Kurbalija übernimmt auf das kommende Schuljahr die Morgentrainings der Handballer des regionalen Leistungszentrums in St. Gallen. Kurbalija löst damit Werner Bösch ab.

Bösch, der in der abgelaufenen Saison nebst seines UNITED-Engagements die NLA-Frauen des LC Brühls bis in den Play-Off-Final führte, wechselt zu den Kadetten Schaffhausen und tritt dort die Stelle des Assistenztrainers der NLA-Herren an.

Stevan Kurbalija ist mit den UNITED-Strukturen bestens vertraut. Der 32-jährige Serbe amtete zuletzt in der gleichen Funktion für den Leistungsstützpunkt in Zürich und führt mit Geschick die NLB- und U19-Elite-Equipe von Yellow/Pfadi Winterthur.
Als Spieler hinterliess der durchsetzungsstarke Kreisläufer grosse Spuren bei GC Amicitia, Stäfa und Suhr/Aarau  in der höchsten Schweizer Liga.