Eishockey: MEISTERTITEL für acht UNITEDS und die ZSC Lions U17!

Die ZSC Lions krönen sich am späten Ostermontag zum stärksten U17-Team der Schweiz. Die Zürcher gewinnen auch das zweite Finalspiel gegen Langnau 3:2 und entscheiden damit den Playoff-Final für sich. Im Team des neuen U17-Schweizermeisters figurieren mit Nino Niedermann, Robin Zehnder, Ramon Benz, Justin Gull, Morris Bernardi, Alessandro Segafredo, Niels Hardmeier und Timo Bünzli gleich acht(!) UNITED-Lernende.

Die Finalserie wurde im Best-of-3-Modus ausgetragen. Den Lions genügten aber bereits zwei Begegnungen, um die Entscheidung zu erzwingen. Zwei Mal hiess es dabei nach 60 Minuten zu gunsten der 8 UNITEDS und deren Kompagnons.

Die Entscheidung im zweiten Spiel fiel erst in der Schlussphase. Einer knappen 1:0-Führung (Torschütze Alessandro Segafredo) nach 40 Minuten zum Trotz sahen die Zürcher kurz vor Schluss einer Niederlage entgegen. Langnau kehrte im Schlussabschnitt das Geschehen, glich kurz nach Wiederanpfiff erst aus und ging nach 56 Minuten gar in Front. Es war der Auftakt zu einer verrückten und schliesslich meisterschaftsweisenden Minute. 20 Sekunden nach dem Emmentaler Führungsjubel lancierte Alessandro seinen Sturmpartner, der nach schönem Dribbling zum Ausgleich einnetzte. Und bereits mit dem nächsten Angriff hatten die Junglöwen die Partie erneut gekippt und damit den Playoff-Final für sich entschieden. Erneut war es Alessandro, der den krönenden Angriff aus der neutralen Zone einleitete und damit auch am dritten Treffer massgeblichen Anteil hatte. Das 3:2 war zugleich der Game Winner und der Schuss ins ZSC-Glück. 

Für den Löwen-Nachwuchs ist es auf Stufe U17 nach 2003, 2008, 2010 und 2013 der insgesamt fünfte Meistertitel.
 
Zahlen und Fakten der achtköpfigen UNITED-Fraktion:
  • Nino Niedermann (20WT): Verteidiger, 45 Spiele für die U17 Elit, 2 Tore, 7 Assists
  • Niels Hardmeier (19B): Verteidiger, 16 Spiele, 2 Tore, 2 Assists
  • Timo Bünzli (20A): Verteidiger, 16 Spiele, 5 Tore, 8 Assists
  • Robin Zehnder (19C): Stürmer, 42 Partien, 9 Tore, 20 Assists
  • Justin Gull (20B): Stürmer, 36 Spiele, 11 Tore, 16 Assists
  • Alessandro Segafredo (20B): Stürmer, 28 Spiele, 26 Tore, 30 Assists > 2 Punkte pro Spiel!
  • Morris Berardi (19A): Stürmer, 28 Spiele, 7 Tore, 4 Assists
  • Ramon Benz (20C): Verteidiger, 4 Spiele, 1 Assist
 

Quelle: Swiss Icehockey