EM-Abenteuer für zwei UNITED-Sportlerinnen

In Osteuropa kämpfen die beiden UNITED-Lernenden Lara Alemanni und Tatjana Miccoli in den kommenden Tagen um europäische Titel. Leichtathletin Lara reist in die Slowakei,Taekwondo-Kämpferin Tatjana nach Bulgarien. Lara Alemanni, Athlethin des TV Oerlikon, reist bereits zum viertel Mal an kontinentale Titelkämpfe im Cross. Nach einer längeren Verletzungspause kann Lara ohne Druck starten. Die Mittelstreckenspezialistin startet in der U20-Kategorie am Sonntagmorgen bereits um 9.00Uhr.

Tatjana Miccoli hat eben eine äusserst erfolgreiche EM-Hauptprobe hinter sich. In Israel setzte sich die Taekwondo-Kämpferin in einem internationalen Nachswuchsstarterfeld durch und sammelte für einen möglichen Schweizer Startplatz erste Qualifikationspunkte. 
An der am Wochenende anstehenden Europameisterschaft geht Tatjana erstmals bei der Elite an den Start. In Bulgarien ist sie auch auf etwas Losglück angewiesen. Wie im Tennis werden die Kämpferinnen anhand bisheriger Resultate auf einer Setzliste rangiert. Dabei kann Elite-Neuling Tatjana bereits in den ersten Kämpfen auf eine europäische Top-Kämpferin treffen. Gleichwohl trauen viele Experten der Ausnahmekämpferin eine Überraschung zu.