Fussball: FCZ-Frauen betreten Championsleague-Bühne

Im Sechszehntelfinale der UEFA Women’s Champions League wartet der österreichische Serienseiger SKN St. Pölten. Im Kader des FCZ stehen 10 UNITEDS. Die Partie wird am Mittwochabend auf SRF 2 live gezeigt.

Die Zürcherinnen tragen ihre erste K.o.-Runde also im Nachbarland aus. Die Europa-Cup-Reise traten auch zahlreiche UNITEDS an. FCZ-Coach Ivan Dal Santo könnte mittlerweile fast eine reine UNITED-Equipe nominieren. Soweit wird es natürlich nicht kommen. Einige UNITED-Gesichter wird man heute Abend aber gleichwohl am TV bestaunen können.

 Im FCZ-Kader stehen zurzeit folgende aktuelle oder ehemalige UNITED-Lernende:

  • Tor: Noemi Benz (Klasse 19C)
  • Verteidiger: Lorena Baumann (Abschluss 2017), Riana Fischer (2014)
  • Mittelfeld: Ella Ljustina (18D), Anna Matsushita (20C), Alissia Piperata (2020), Seraina Piubel (2020), Soraya Wulff
  • Sturm: Meriam Terchoun (2016), Lydia Andrade (2020)

Zum Gegner von heute Abend:

Der SKN St. Pölten gehört mit insgesamt fünf Meistertiteln und sieben Pokalsiegen zu den erfolgreichsten Teams in Österreich. Seit der Spielzeit 2014/2015 ging der Meistertitel durchgehend nach Niederösterreich. Auch in der laufenden Spielzeit führt der SKN St. Pölten die Tabelle der Planet Pure Frauen Bundesliga wiederum an. Nach neun Spieltagen steht St. Pölten mit dem Punktemaximum und nur gerade vier Gegentoren an der Tabellenspitze.

Aufgrund der Corona-Situation wird das Sechszehntelfinale der UEFA Women’s Champions League unter Ausschluss der Öffentlichkeit ausgetragen. Mitfiebern kann man trotzdem. Ab 16.45Uhr sendet SRF 2 live aus St. Pölten.

Quelle: FCZ Frauen