Rudern: Nicole Schmid ist Schweizer Indoor-Meisterin

Die Lernende der 19C sichert sich an den Indoor-Meisterschaften in souveräner Manier den U19-Titel auf dem Ergometer.

Die Athletin des See-Clubs Zug absolvierte die 2000 Meter lange Prüfung in 7:06 Minuten. Sie distanzierte damit ihre nächsten Verfolgerinnen um fast sechs und mehr Sekunden. Würde man die Leistungen mit Auftritten auf Wasser gleichsetzen, betrüge Nicoles Vorsprung mehrere Bootslängen, ihre Reserven wären nach dem Start-Ziel-Sieg überaus stattlich.

Die Indoor-Meisterschaften wurden in diesem Jahr dezentral durchgeführt. Findet die erste Standortprüfung im neuen Ruder-Jahr gewöhnlich für alle Kaderathleten zentral in der Zuger Stadthalle statt, erfuhr die diesjährige Austragung eine Online-Premiere. Per Internet waren die Ergo-Computer der stärksten Schweizer Ruderinnen und Ruder mit den Verbandsrechnern verbunden, bloss online erfolgte dann auch der Vergleich mit der Konkurrenz.   

Nicole ist für die weiteren Verbandstrials jedenfalls gerüstet. Die Selektionen für die U19-Grossanlässe folgen erst noch. Hinsichtlich Bootseinteilungen und -zusammensetzungen äussern sich die Verbandsfunktionäre erst nach den Wassertests. Ihren starken Formstand hat die UNITED-Lernende aber zweifelsohne aufgezeigt.

Wir gratulieren Nicole zum Indoor-Titel und wünschen ihr eine erfolgreiche Saison. (8.3.2021)