Skispringen: WM-Bronze für Dominik Peter!!

Woooww! Der UNITED-Absolvent von 2020 landet an den Junioren-Weltmeisterschaften im finnischen Lahti einen regelrechten Coup. Dank zwei aussergewöhnlich starken Sprüngen sichert sich der 19-Jährige als Dritter seine erste WM-Medaille!

Die Junioren-Titelkämpfe hätten aus UNITED-Warte kaum besser beginnen können. Dominik Peter schnappt gleich bei erster Gelegenheit zu und feiert mit der Bronze-Medaille den bisher grössten Erfolg seiner Karriere.

Geradezu phänomenal lief der Wettkampf für Dominik an. Der Absolvent vom vergangenen Sommer zeigte in Finnlands Wintersport-Zentrum einen fantastischen ersten Sprung. Die 97,5 Meter bedeuteten Tagesbestweite und bugsierten Dominik vor dem finalen zweiten Durchgang in die Pole- und Favoritenposition.

Allerdings lagen die drei Topklassierten bei Halbzeit sehr eng beieinander; eine spannende Entscheidung stand bevor. Und Dominik lieferte auch in der Entscheidung. Seinen zweiten Satz setzte er bei 95 Metern in den finnischen Schnee. Weil die beiden starken österreichischen Konkurrenten noch einen halben Meter weiter sprangen, Dominik bei den Haltungsnoten nicht ganz so stark gewertet wurde, büsste der Tösstaler im «Medal Jump» noch zwei Positionen ein. Den Platz auf dem Podium verteidigte der UNITED indes bravourös.

Mit Olan Lacroix (17B) startete noch ein zweiter UNITED. Der Vaudois qualifizierte sich als 28. ebenfalls für den Finaldurchgang. In diesem fiel Olan noch um einen Platz nach hinten; er beschliesst die Titelkämpfe als 29.   

Wir gratulieren Dominik herzlich zur Bronze-Medaille und wünschen auch Olan weiterhin viel Erfolg. (11.2.2021)