Squash: Gold für Stella Kaufmann, Silber für David Bernet

Die Squash-Nachwuchsmeisterschaften endeten mit einem doppelten Medaillen-Gewinn für die zwei UNITEDS. Stella siegte in der U19-Kategorie, David wirbelte die ältere Konkurrenz gehörig auf und holte U19-Silber.

Der Medaillen-Gewinn stand für Stella Kaufmann mangels grösserer Konkurrenz bereits vor Turnierbeginn fest.  Der Schweizer Squash-Sport kämpft im Mädchen-Bereich mit grossen Nachwuchssorgen. Die Lernende der 19C startete daher im U17-Feld. Erwartungsgemäss entschied die Ustermerin sämtliche fünf Partien auf dem Weg zum Titel für sich. Mit lediglich zwei Satzverlusten erwies sich Stella als klar stärkste Nachwuchsspielerin.

Bereits jetzt setzt die UNITED-Lernende ihren Fokus entweder auf den Elite-Bereich oder internationale Einsätze. Für ihren Klub SC Uster agiert Stella bereits im NLA-Team. Dort kämpfen die Zürcher Oberländerinnen noch diesen Monat um die Schweizer Klubmeisterschaft. Nach der ersten Vorrunde belegt Uster zurzeit den ersten Zwischenrang. Noch steht eine zweite Vorrunde an, ehe es dann Ende Monat in die heisse Phase, sprich in die Playoffs geht. In diesem Klubmeisterschaftsmodus spielen jeweils drei Akteurinnen pro Team gegeneinander um Einzelsiege und Klubpunkte. Stella ist bei Uster als Nr. 3 gesetzt und wertvoll – wie ein Blick auf den Totomat zeigt. Bis anhin gewann Stella beide Einzel und hatte an der zwischenzeitlichen Spitzenposition entsprechend ihren Anteil. Zu den NLA-Einsätzen kommen für die 17-Jährige regelmässig Turniereinsätze im Ausland. Im Europa-Ranking liegt Stella in ihrer Altersklasse zurzeit an Nummer 25.

Die zweite UNITED-Squash-Hoffnung ist nicht minder interessant. Auch David Bernet startete nicht in seiner Alterskategorie. Und auch beim Lernenden der 20B war die fehlende Konkurrenz der Grund für den freiwilligen Start in (noch) ungewohnter Umgebung. Anders als bei Stella war jedoch nicht die Quantität, sondern die Qualität der Gegnerschaft dem Aufrücken ins U19-Feld geschuldet. Der 16-Jährige dominiert die Schweizer U17-Kategorie und sieht einer aussergewöhnlichen Squash-Zukunft entgegen. Am vergangenen Wochenende spielte David aber auch gegen die teils zwei Jahre älteren Gegner gross auf und stiess bis in den Final vor. Dort entschied der UNITED-Lernende gar noch einen Satz für sich, zum ganz grossen Coup reichte es dem Talent des SC Uster aber nicht mehr ganz. Der Silbergewinn ist gleichwohl eine tolle Leistung!

Wir gratulieren Stella und David herzlich zum Medaillen-Gewinn und wünschen weiterhin viel Erfolg! (7.Juni 2021)