UNITEDINSIDE: Neues zum Schulstart

Aufs neue Schuljahr gibt’s die eine oder andere personelle Veränderung: Paul Wüst löst Willi Ongaro als Schulleiter in Zürich ab. Mit Karen Twehues, Michelle Schmidheini, Luca Moser und Ricardo Cabanas stossen vier neue Lehrpersonen zur UNITED school of sports. Veränderungen gibt es auch bei den Sekretariat-Mitarbeitenden.

Während fünfzehn Jahren war Willi Ongaro die wichtigste Ansprechperson für die Lernenden des ersten und zweiten Ausbildungsjahres. Der Mann, der fast ersten UNITED-Stunde, wendete sich in diesem Sommer einer neuen Herausforderung zu. Ongaros «Erbe» tritt Paul Wüst an. Der ausgebildete Primarlehrer und Sonderpädagoge leitete zuletzt die heilpädagogische Schule der Stadt Zürich. Wüst bringt für die Aufgabe viel Ausdauer mit: Der Schaffhauser ist begeisterter Triathlet und Ultra-Cyclist.

Karen Twehues übernimmt in Zürich das Englisch-Pensum von Irène West. Die gebürtige Tessinerin arbeitete seit 2014 in Solothurn und im Aargau durchgehend als Englisch-Lehrerin. Auf sportlicher Ebene ist Twehues auf dem Basketball-Court in ihrem Element. Die zweifache Mutter war während zehn Jahren Captain der Schweizer A-Nationalmannschaft und wirkte als Profi in den USA und Italien.

In Winterthur wird Michelle Schmidheini die Nachfolgerin von Nicole Wunnerlich. Sie wird am jüngsten UNITED-Standort die IKA-Lektionen unterrichten. Die Appenzellerin, die in St. Gallen ein zweites Zuhause gefunden hat, arbeitete vor ihrem UNITED-Engagement als Video-Journalistin und im Online-Marketing. Parallel zu ihrer Unterrichtstätigkeit startet Schmidheini an der PH in Zürich ihre IKA-Lehrerausbildung.

Unsere Fussballtalente von GC werden auf dem Campus in Niederhasli von Ricardo Cabanas beim selbstorganisierten Lernen betreut. Die GC-Galionsfigur der Nuller-Jahre feierte mit den Hoppers drei Meistertitel und bestritt mit der Nationalmannschaft eine EM- und eine WM-Endrunde. Cabanas schloss nach seiner Rasen-Karriere ein Studium an der Universität Zürich erfolgreich ab. Bei GC kümmert sich Cabanas als Leiter Footeco zudem um die 11- bis 14-jährigen Kicker-Hoffnungen.

In St. Gallen werden die Lektionen im Fach Rechnungswesen seit diesem Sommer von Luca Moser unterrichtet. Der Ur-Winterthurer studierte an der HSG internationale Beziehungen und bewährte sich anschliessend als Gymnasial-Lehrperson. Parallel zu seiner Tätigkeit an der UNITED promoviert der passionierte Hobby-Kicker nun auch noch an der St. Galler Hochschule.

Zu einem Comeback kommen Franz Zemp und Sanela Martel. Beide unterrichteten an früherer Stelle bereits erfolgreich Lernende bei uns und kehren nun an die UNITED zurück. 

Nicht nur in den Klassenzimmern, auch auf den Sekretariaten kam es zu Rochaden. Basketballtalent Martin Terzioski unterstützt als Auszubildender die Arbeiten in Winterthur; Fabio Murer, Nachwuchs-Nationalspieler der GCK Lions, verstärkt das Team in Zürich als Lehrling.

Wir heissen alle neuen Mitarbeitenden herzlich willkommen und wünschen ihnen einen erfolgreichen Start.